Claudia Klopfstein                        und Daniela Bolliger


Das Stück „Zornig geboren“ nach Darja Stocker stellt vier Frauen ins Zentrum: die Revolutionärin, Frauenrechtlerin und Schriftstellerin Olympe de Gouges und ihre Schreiberin Anne leben in der Zeit der französischen Revolution. Olivia und ihre Enkelin Marie leben in der Gegenwart und werden auf der Suche nach ihrer Rolle in der Gesellschaft entscheidend durch Olympes Geschichte geprägt.

 

www.claudia-klopfstein.com