Dakar Produktion


Weihnachten naht und Wünsche werden wach. Es steigen die Erwartungen an Festesfreude, Familienzusammenhalt, Frieden und Harmonie. Was passiert, wenn diese Wünsche ins Unermessliche wachsen? Das zeigt die szenischen Lesung von DAKAR Produktion auf den Spuren von Heinrich Böll und seiner unvergesslichen Erzählung.

 

Lesung und Spiel: Delia Dahinden und Anna Karger

Musik: Urs „Sibi“ Sibold

 

dakar-produktion.ch